Galerie

Lammzeit,

die schönste aber auch anstrengendste Zeit im Jahr. 

Die Lammzeit ist bei uns in der Regel im März und April. Die Mutterschafe kommen Mitte Februar in den Stall und werden dann geschoren. Wir scheren die Schafe, da ihnen sonst im Stall zu warm ist und wir die Tiere ohne Wolle besser im Auge haben.

Die Schafe laufen in 5 Sammelgruppen im Stall. Kündigt sich die Geburt an, so wird das Schaf intensiv beobachtet und ggf. Hilfe geleistet. Das erste Lamm wird an der Stelle im Stall geboren, die sich das Schaf selbst ausgesucht hat. Erst danach wird es in eine Einzelbucht separiert. Mutter und Lämmer bleiben 3 bis 4 Tage in einer Einzelbucht, um eine Mutter-Lamm-Beziehung aufzubauen. Das Mutterschaf lässt nur ihre eigenen Lämmer trinken. Zuerst erkennt sie ihre Lämmer am Geruch, später auch an der Stimme und am Aussehen. Nach den 3-4 Tagen kommen mehrere Schafe mit ihren Lämmer in eine kleine Sammelgruppe, um in einer kleinen Herde das Wiederfinden zu üben. 2 Tage später geht es dann in eine große Gruppe mit bis zu 45 Mutterschafen plus Lämmer.

Zurück auf die Weide geht es dann im Frühjahr, wenn es genug frisches Gras auf der Weide gibt.

Im März 2018 besuchte uns Frau Lippmann vom shz Medienhaus. Dabei ist dieses tolle Video entstanden. Viel Spaß beim ansehen.


Frühling und Sommer

 

Nun heißt es für die Schafe und Lämmer unsere Weiden und Naturschutzflächen zu pflegen. 

Die Lämmer wachsen durch die Muttermilch, frisches Gras und viel Bewegung prächtig heran.

Mutterschafe und Lämmer bleiben bis ca. Mitte Juli zusammen bevor sie getrennt werden und die Lämmer weiter auf der Weide aufwachsen.

Ende August sind dann auch die ersten Bocklämmer (männliche Tiere) schwer genug, um Spezialitäten für den Grill oder Backofen zu werden.


Herbst und Winter

In diesen Jahreszeiten dürfen wir mit unseren Schafen auf Weiden von Milchbauern grasen. Die Landwirte benötigen kein weiteres Gras zur Silierung und müssten dieses sonst mulchen (abmähen und liegen lassen).

Im Oktober ist auch die Bockzeit. Für ca. 6-8 Wochen dürfen die Böcke zu den Schafen, um diese zu decken. Insgesamt haben wir 5 Zuchtböcke unterschiedlicher Rassen. Ein Schaf trägt ca. 150 Tage. Im Februar geht es dann für die Schafe zurück in den Stall und die Lammzeit beginnt.